PostHeaderIcon VHF/UHF-Contest Mai 2019

 

VHF/UHF-Contest im Mai 2019

 

Unsere Teilnahme wie immer unter DF0WF, QRV wieder auf 3 Bänder. Der Wetterbericht

sagt, um 20 Grad und eventuell Regen. Das sagt der Wetterbericht 14 Tage vorher.

Mal sehen ob die Änderungen zwecks Entkopplung der Stationen etwas bringen.

Wäre ein besseres arbeiten auf 432 Mhz.

Also ruft uns an!

Der Contest ist vorbei, unser Ergebnis von 3 Bändern am gleichen Tag eingereicht.

Zum Wetter, von 20 Grad keine Spur. AmTag 10 Grad und in der Nacht Bodenfrost - 2 Grad.

Die Fahrzeuge total zugefroren. Bei einem OM nur 20 km entfernt, Regen und Hagel!

Wir das sind Frank DM2YY und Horst DL2BWH. Nur 2 OMs und dann auf 3 Bänder QRV, das

über 24 Stunden ist schon Steß. Zu den Änderungen zwecks Entkopplung bin ich nicht gekommen.

Haben deshalb hauptsächlich oberhalb 144,360 MHz gearbeitet. Dann waren die Störungen

merklich geringer.

Technik wie immer ohne Probleme. Wir fragen immer nach der Qualität unserer Modulation,

von OMs aus den südlichen Raum wird uns eine durchdringende Modulation bestätigt.

QSOs auf 1,3 GHz waren nur nach Verabredung möglich. Das Rufen bringt nichts.

Es wurden auch nur einige Verbindungen. Da war 432 MHz schon besser, hier kam so manche

Station auf unseren Ruf ins Log. Hier nur eine 19 Element Yagi, auf 1,3 GHz eine 35 El. Yagi.

Also bis zum Juli       Horst DF0WF

 

 

alt

alt

  

Aktualisiert (Sonntag, den 14. Juli 2019 um 08:44 Uhr)

 
Heute 18 Gestern 176 Woche 698 Monat 1939 Insgesamt 375711